2013 12 (214)Dominanz ist ein häufiges Problem. Hier sind drei Beispiele, teilweise mit etwas ungewöhnlicherem Hintergrund.

Dominanzprobleme haben oft damit zu tun, dass die Rollen im Rudel nicht klar sind. Das sollte der Mensch durchaus als Botschaft verstehen! Seinem Hund dann den “richtigen Platz” im Rudel zuzuweisen, kann auch für den Vierbeiner entlastend sein - jetzt muss er nicht mehr die Bürde tragen, für das Rudel richtig zu entscheiden.

 

 

Pelut hat einen tollen Platz gefunden: ein niedriger Fenstersims mit bester Aussicht an der Heizung. Nur wenn der Rollladen runtergeht, siedelt er um.